altonale

Norddeutschlands größtes Kultur- und Stadtteilfest

Die Veranstaltungen der altonale GmbH mit der altonale, dem internationalen Straßenkunstfestival STAMP sowie dem Kunstherbst- und Designgift-Markt besuchen jährlich über 700.000 Menschen. Unter Beteiligung der 35 Gesellschafter hat sich die altonale GmbH als fester Akteur der Hamburger Kulturlandschaft etabliert. Rund 2.000 Künstler, 180 Organisationen und zahlreiche Geschäftsleute und Firmen stellen ein außergewöhnliches Kulturprogramm auf die Beine.

Lokal & International

Die Festivals der altonale GmbH kombinieren die lokale Verankerung im Stadtteil mit internationaler Ausrichtung. Jährlich wechselnde Partnerstädte und zahlreiche Künstler aus aller Welt bereichern die Festivals der altonale GmbH. Kultur an ungewöhnliche Orte bringen, niedrigschwellige Angebote schaffen und hochqualitative Kultur anbieten – kurz: Die Verbindung von Straßenfest, Kulturprogramm, Kommerz und Kunst machen die Festivals der altonale GmbH einzigartig.

⚓️  Unser Altona Tipp:

Der altonale Freundeskreis bietet Bürgern die Möglichkeit sich für die altonale zu engagieren. Alles Infos dazu findet ihr hier!

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons

Neuigkeiten von der altonale

5 Tage her

altonale

Einfach mal DANKE sagen... denn ihr macht unser Festival möglich!

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Unterstützer*innen und Freund*innen der altonale, die uns mit Engagement und finanzieller Hilfe im Rahmen von "mach es möglich" auch und vor allem in den vergangenen Monaten zur Seite standen und auch weiterhin stehen. Ihr seid einfach großartig! Ein besonderer Dank geht dabei an die Nachbarschaftsaktion #OttensenUnited.

Wir sehen uns bald!
... WeiterlesenWeniger Text

Einfach mal DANKE sagen... denn ihr macht unser Festival möglich!

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Unterstützer*innen und Freund*innen der altonale, die uns mit Engagement und finanzieller Hilfe im Rahmen von mach es möglich auch und vor allem in den vergangenen Monaten zur Seite standen und auch weiterhin stehen. Ihr seid einfach großartig! Ein besonderer Dank geht dabei an die Nachbarschaftsaktion #OttensenUnited.

Wir sehen uns bald!

7 Tage her

altonale

Der altonale Salon geht online!

Die altonale will ins Gespräch gehen und im Gespräch bleiben. Dafür haben wir den altonale Salon etwas umgewandelt. Es wird nicht analog mit vielen interessierten Menschen an Tischen über das Motto der jeweiligen altonale diskutiert, sondern ein Gespräch, besser gesagt ein Interview mit einer Person geführt, die das diesjährige Thema der altonale VIELFALT in ihrem täglichen Tun beschäftigt und sich damit auseinandergesetzt hat.

Aus ganz unterschiedlichen Perspektiven sprechen ausgewählte Interviewpartner*innen über ihr Bedürfnis nach Kultur und Begegnung in Zeiten von Corona. Auch wird über ihre Erfahrungen gesprochen, ob und wie VIELFALT gelebt werden kann und was das eigentlich im Detail bedeutet. Einmal pro Woche wird ein Interview online gestellt, so dass am Ende eine spannende Reihe entsteht, die eine große Perspektivenvielfalt abbildet.

Interviewpartner*innen sind unter anderem: die Autorin Kübra Gümüşay, die Autorin Leona Stahlmann, die Bezirksamtsleiterin von Altona – Stefanie von Berg, der Community Curator des Altonaer Museums – Ayhan Salar, die Kuratorin und Rechtsanwältin für „Soziale Dienste“ – Zainab Latan oder die Chefredakteurin von Hinz & Kunzt – Birgit Müller.

Die im Altonaer Museum aufgezeichneten Interviews werden von Alexandra Antwi-Boasiako und Gerhard Fiedler moderiert. Eine Kooperation mit der Design Factory International und dem Altonaer Museum.
... WeiterlesenWeniger Text

Video image

Kommentieren

Super, ich freue mich!

1998@2X

altonale_logo

altonale
Große Bergstraße 160
22767 Hamburg

E-Mail
 info@altonale.de

Telefon
 040 39806970

Webseite
 altonale.de

 Weitersagen